Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
I. Fanartikel

1. Der Besteller ist an seine Erklärung nicht mehr gebunden, wenn er sie binnen einer Frist von 2 Wochen nach Eingang der Lieferung widerruft. Der Widerruf des Bestellers muss keine Begründung enthalten und kann gegenüber dem Hauptausschuss-Gross-Muelheimer-Karneval 1957 e.V.
– schriftlich, d. h. auch unter E-Mail: ha@muelheimer-karneval.de
– Brief an:
Hauptausschuss-Gross-Muelheimer-Karneval 1957 e.V.
Schatzmeisterin
Annette Stachelhaus
Wiesenstr. 1
45473 Mülheim an der Ruhr
– oder – durch Rücksendung der Ware an:
Hauptausschuss-Gross-Muelheimer-Karneval 1957 e.V.
Annette Stachelhaus
Wiesenstr. 1
45473 Mülheim an der Ruhr
erfolgen.

2. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs an den Hauptausschuss-Gross-Muelheimer-Karneval 1957 e.V.

3. Nach Eingang des Widerrufs ist der Verkäufer verpflichtet, eventuelle Zahlungen zurückzuerstatten; der Besteller ist zur Rücksendung bzw. Rückgabe der empfangenen Waren verpflichtet. Bei einem Warenbestellwert bis zu einem Betrag von 40 Euro trägt der Besteller die Kosten der Rücksendung. Bei einem höheren Bestellwert sowie bei Rücksendung von unbestellter oder mangelhafter Ware erstattet der Verkäufer in jedem Fall die Kosten der Rücksendung (Bitte keine unfreien Rücksendungen!).
4. Auf die Kunden, die Unternehmer sind, sind die Vorschriften für Fernabsatzverträge nicht anwendbar. Daher steht diesen Kunden kein entsprechendes Widerrufsrecht wegen Fernabsatzvertrag zu.

II. Eintrittskarten

Eintrittskarten sind vom Widerrufsrecht gemäß einer entsprechenden Regelung des Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) unter § 312 b BGB. Es heißt in § 312 b Abs. 3 Nr. 6 ausgeschlossen und können nicht zurückgegeben werden. Der Anbieter räumt ein solches auch nicht ein.